Wichtig: Zur Zeit nicht buchbar.

Training und Übungen  für Hunde ab dem ungefähr 5. Lebensmonat

 

Möglichkeit 1.   "Baustelle"  am Hund beseitigen

 

Das Problem des Hundes wird erklärt oder gezeigt. Danach werden wir individuell einen Trainingsplan über mind. 3 Tagen erstellen.


*Ablauf:

Wir treffen uns zu einem persönlichen Gespräch und Kennenlernen, bei dem die Wünsche bzw . Probleme der Hundebesitzer erklärt werden.

Bei diesem einmaligen Gespräch wird auch offen darüber gesprochen, ob angestrebte Lernziele unter den gegebenen Umständen umsetzbar sind.

Der Lernerfolg in der Hundeerziehung hängt immer in erster Linie von der Mitarbeit der Besitzer ab!

 

 

 

 

Möglichkeit2.   Einzel -oder Gruppentraining ( max. 4 Teilnehmer)

Einzeltraining ( Termine nach Absprache)

Gruppenseminar ( vorab feste Termine)

 

Buchbar sind folgende 4 verschiedene Trainingsarten:

 

 

Trainingsmethode 1

 

1. Leinenführigkeit/ Hundebegenungen/Aufmerksamkeit meines  Hund erlangen
Dauer : 5 x 60 Minuten

 

Hier zeige ich Ihnen die wichtigsten Regeln der Leinenführigkeit. Den korrekten Wechsel des Hundes auf die andere Körperseite, wenn es nötig ist, und das richtige Verhalten bei Hundebegenungen, sowie das richtige Heranrufen des Hundes bei Spaziergängen.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Trainingsmethode 2

 

2. Bleib- Training/  Begrüßung von Menschen mit  und ohne Hund/Stop Kommando/
Dauer: 5 x 60 Min

 

Nicht nur sturers Sitz und Bleib Kommando, sondern die richtige und dynamische Anwendung  bei Begrüßung von anderen Menschen mit oder ohne Hund.
Hier zeige ich Ihnen wie sinnvoll und wertvoll es ist, den Hund immer unter Kontrolle zu haben.

Die Bleib- Übung wird auch auf Distanz trainiert.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Trainingsmethode 3

 

3. Abrufbarkeit                                                                                                                          Dauer:  4 x 60 Minuten

 

Gezieltes Abbrechen eines Vorhaben des Hundes. Ob Wild gesichtet wurde oder Katzen,  eine andere Hundegruppe, spielende Kinder... wenn ein Hund schon unterwegs ist und ihn in jeder Situation zu mir zurückholen kann, DANN ist er abrufbar.

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Trainingsmethode 4

 

4. Apportieren (verschiedene Übungen)/ Kopfarbeit / Nasenarbeit für den Hund      Dauer: 3 x 60 Minuten

 

Dem Hund wird gezeigt, wie er seine Nase und seinen Kopf einsetzen muss, um an sein Ziel zu kommen. Gleichzeitig ist wird er körperlich ausgelastet und Gehorsamkeit geübt.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Zu Übungszwecken wird evtl. von mir auch ein anderer Hund mitgebracht.

 

Entscheiden sie , welche Übungen Sie für  sich und Ihrem Hund als WICHTIG ansehen.

 

Am Ende werden Sie wissen, wie sie das Training gezielt und richtig fortsetzen können. Erste Erfolge sind immer sichtbar !