Mein Ziel ist es, am Ende der Feier von Ihnen und Ihren Gästen zu hören:

das war toll! Hat Spaß gemacht! Die Musik war klasse- so hab ich mir das vorgestellt!

Profi für Ihre Geburtstagsfeier !

 

Schwerpunkt meiner Arbeit sind Geburtstagsfeiern; egal ob 30., 50. oder 70. Geburtstage,  für 30 Leute oder für 100.    

Hier ist meine Erfahrung aus 30 Jahren DJ- Tätigkeit sehr gefragt und wertvoll. Von aktueller Musik bis zurück in die 60er, 70er, 80er oder 90er Jahre. Ob Schlager, rockige Musik, Reggae, Disco oder Top Oldies: alles darf gewünscht werden. Das bestimmen Sie in einem Vorgespräch, das wir führen, um die Feier miteinander abzustimmen.

Eine tolle HK Musikanlage, Beleuchtung für die Tanzfläche und Mikrofone werden von mir selbstverständlich mitgebracht. 

Das Equipment:

 

   HK Audio Aktiv- System

 

                               Mikrofone: Sennheiser

 

                                                                     Lichtanlage

 

                             Mein Motto: Qualität statt Quantität!

 

                      ... darum nehme ich nur Feiern bis max. 100 -120 Leute an.

 

 

 Buchungen für  HOCHZEITEN /HOCHZEITSFEIERN  bei mir nicht mehr möglich.

 

 

 

 

Häufig stellt man die Frage: Welche Musik spielst du denn so?

 

Gute Frage....weiß ich auch nicht. Denn das entscheiden natürlich Gastgeber....

 

... aber auch  die Gesellschaft, die Art der Feier, das Ambiente, usw...

 

 

Na klar...es ist eine Menge vorhanden:

 

- Party- Sound aktuell

- Musik der 70er 80er  90er Jahre 

- Disco Fox  

- Stimmung

- Schlager  

- Oldies... und und und...

 

... aber auch gerne auf Wunsch...Tanzrichtungen wie Salsa, Rumba, Latino, Walzer, usw...

 

Aber wie gesagt: die Gesellschaft zeigt mir, was heute hier angesagt und gewünscht ist.

Und das spiele ich!

 

Selbst gute Musik von fremden Smartphones wird von mir abgespielt.

 

 

In eigener Sache:

 

Musik bis 2.30Uhr... warum Musik bis max. halb drei ?

Das werde ich sehr oft vor Terminbuchungen gefragt.

 

Die Erfahrung der letzten Jahre zeigen  mir: um 2.30 Uhr die Musik zu beenden ist eine gute Entscheidung! Denn die restliche Gesellschaft, der harte Kern, kann doch gerne noch bleiben und den tollen Abend mit den Gastgebern ausklingen lassen.

 

Wer bis 2.30 Uhr nicht gefeiert hat, braucht es nach 2.30 Uhr auch nicht nachzuholen. Und wer bis 2.30 Uhr gefetet hat, der ist dann auch durch mit Party... und hat seinen Absacker beim Gastgeber verdient.

 

Den Satz "Wir feiern sicher bis 5-6 Uhr"... halte ich für FALSCH, denn dies sind meist falsche Vermutungen..

 

Zuviel Alkohol bei den Gästen , Unfreundlichkeit, zu extreme Musikwünsche  oder Uneinsichtigkeit  von Gästen nach 2-3 Uhr  waren der Grund meiner Entscheidung damals.